Vorbereitung auf die Rauhnächte

Die Zeit zwischen Weihnachten und dem Dreikönigsfest ist eine ganz Besondere – nicht nur für die Festlichkeiten und Familienfeiern.. diese Tage laden auch besonders ein zu Einkehr, Rückschau und Ausblick auf die Zukunft. Während der 12 Tage der Rauhnächte ist die Verbindung zu anderen Dimensionen besonders stark und es gab schon vor Hunderten von Jahren den Brauch in diesen Tagen viel zu Räuchern, damit Dämonen und Geister abgehalten werden konnten. Ich betrachte diese Zeit aber als Geschenk. Das Räuchern stimmt dich ein auf die Innenschau und du kannst auch besonders intensiv träumen, was dich dabei unterstützt das kommende Jahr zu visualisieren. Wir wollen diese Zeit gemeinsam mit Dir vorbereiten. Nach einer sanften Yogapraxis werden wir in der Zeremonie zunächst eine kleine Rückschau halten auf das vergangene Jahr, sowohl in Dankbarkeit als auch um herauszufinden, was im neuen Jahr bleiben darf oder nicht mehr mitgenommen werden will. Anschließend leite ich Dich an, deine Wünsche für das kommende Lebensjahr zu visualisieren und aufzuschreiben. Du kannst dir deine individuelle Räuchermischung zusammenstellen und mitnehmen, damit du die 12 Tage dann auch für dich zuhause zelebrieren kannst. Ausserdem bekommst du ein kleines Heft, um darin die Fragen für die Rauhnächte und deine Träume zu notieren und deine Wünsche zu manifestieren. Du kannst gerne einen Gegenstand, eine Frucht oder Blume für unseren Altar mitbringen. Die Zeremonie kostet 44 € für Mitglieder 40€.

HIER kannst du dich anmelden:

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.